Unfallversicherung – Schutz für Freiberufler

Unfälle gehören zum Leben dazu. Solange diese harmlos sind, ist es natürlich kein Problem, doch wirklich kritisch wird es, wenn das bisherige Leben durch einen Unfall auf den Kopf gestellt wird. Schon ein Arbeitnehmer muss bei einem schweren Unfall mit vielen Folgen kämpfen. So bricht nach rund sechs Wochen schon einmal der Verdienst ein, denn dann greift das Krankengeld. Zwar dürften existenzielle Bedrohungen bei einem Arbeitnehmer nicht unbedingt der Fall sein, doch Freiberufler sind davor nicht gewahrt. Wenn ein Selbstständiger einen Unfall hat und damit dem Beruf nicht mehr nachgehen kann, dann wird es finanziell sehr eng. Denn ohne Arbeit gibt es auch kein Einkommen und dies kann schnell in die Schuldenfalle führen. Aus diesem Grunde ist es besonders wichtig, sich als Freiberufler auf eventuelle Unfälle vorzubereiten und mit einer Unfallversicherung Sicherheit zu genießen. Wenn es zum Unfall kommt können Versicherungen von bja-wolfenbuettel.de helfen.

Die Unfallversicherung kann von verschiedenen Versicherungsanbietern wahrgenommen werden. Es gibt auch unterschiedliche Tarife, die je nach Beruf einen guten Schutz offenbaren. Es kommt sowohl auf den Beruf selbst und die eigenen Lebensumstände an. Generell ist es so, dass ein Bauarbeiter beispielsweise als besonders gefährdet gilt. Bei manchen Versicherungen bedeutet dies, dass es gar keinen Versicherungsschutz gibt. Wieder andere sehen das entspannter, verlangen dann jedoch für die Unfallversicherung einen Zuschlag. Durch die vielen individuellen Faktoren ist es am Ende gar nicht so verkehrt, wenn man sich für eine Beratung bei einem Fachmann entscheidet. Dieser kann meist genauer kalkulieren und auch die verschiedensten Tarife ausführlich vorstellen. Besonders im Kleingedruckten warten nämlich hin und wieder Stolperfallen, die als Laie gar nicht erkannt werden.

Bei einer Unfallversicherung sollte jedoch gerade im Detail alles stimmen. Wichtig ist auch, dass wirklich alle Unfälle abgesichert sind, die eine Rolle spielen. Als Selbstständiger kann eine Unfallversicherung nicht nur Sicherheit bedeuten, sondern im Zweifel auch die finanzielle Lage aufrechterhalten. Denn wenn die Einnahmen fehlen, weil man beispielsweise nicht mehr arbeiten kann, dann kann dies nicht lange gestemmt werden. Im Zweifel findet sich eine Unfallversicherung auch über das Internet, dort ist es jedoch wichtig, dass der eigene Beruf ebenfalls eingetragen wird. Manchmal werden Selbstständige mit anderen Konditionen gehandelt, daher ist dies ein wichtiger Faktor, der den endgültigen Preis bestimmt.

This entry was posted in Versicherungen. Bookmark the permalink.

Comments are closed.